Eingetragen am 30. April 2018

Reiten zwischen Meer und Seen

 

Das Leben ist doch ein Ponyhof…

Zumindest dann, wenn Pferdefreunde im Land der Guts- und Herrenhäuser Urlaub machen und mit den vielseitigen Angeboten zum Thema Reiter-Ferien oder Urlaub mit dem eigenen Pferd verknüpfen. Zum Leben auf dem Gutshof gehörten früher selbstverständlich neben anderen Nutztieren auch Pferde dazu. Zwar betrieben nicht alle Familien auf den Gutshöfen eine Pferdezucht, aber zumindest ein Gespann mit Kutsche gab es wohl auf jedem Hof. Der Bezug zur Natur und zu Tieren spielt auch heute in vielen Guts- und Schlosshotels wieder eine tragende Rolle wenn es um nachhaltige Urlaubserlebnisse geht.

Reiten zwischen Meer und Seen

Das Gutshaus Neu Wendorf bei Rostock ist ein echter Familienbetrieb und bewirtschaftet große Flächen, hauptsächlich mit Spargel und Getreide. Die Ferienwohnungen sind familientauglich, der Hofhund und der Spielplatz sorgen für Spiel und Spaß im Garten. Zahlreiche Ausflugsziele locken Richtung Ostseeküste. Und für Reiter gibt es in der Nähe einen Reiterhof mit Angeboten für Groß und Klein.

Reiten in der Liebschaft
Zwei zauberhafte Hotels, ein preisgekrönter Golfplatz, Restaurants und Cafés, Reitstall, Kanustation, Wander- und Radwege durch ursprüngliche Natur: Das ist die Liebschaft Mecklenburg, eine Region im Warnowtal Kritzkow, östlich des Schweriner Sees. Ein bisschen verträumt, ein bisschen versteckt, wild romantisch und wunderschön. In diesem Paradies liegt direkt am Ufer der Warnow das GUT VORBECK, ein Gutshotel mit Reiterhof. Hier werden alle Träume wahr: es gibt Ferienkurse zum Reiten lernen für Kinder ab 4, geführte Ausritte durch die Natur mit Leihpferden und Pensionsboxen für das eigene Pferd. Und falls das Glück für ein Familienmitglied eher mit einem kleinen weißen Ball zu tun hat, gibt es ein Reiten-Golf-Kombi-Arrangement.

Reiten de Luxe

Das Gutshaus Stolpe an der Peene hat neben wunderschönen Zimmern und Ferienwohnngen im Landhausstil sowie einem Gourmet-Restaurant auch Luxus-Pferdeboxen für den Reiturlaub mit dem eigenen vierbeinigen Liebling. Das Reitwegenetz rings um das schöne Anwesen bietet leichte bis anspruchsvolle Routen entlang des Peenetals. Abends können sich Pferd und Reiter dann vor der Kulisse des wild-romantischen Sonnenuntergangs erholen. Im Herbst finden auch Jagd-Veranstaltungen im Gutshaus Stolpe statt.
Nahe Schwerin, umgeben von dichten Wäldern, liegt das Grandhotel Schloss Wendorf und lockt Pferdeliebhaber von Nah und Fern mit einer Pferdesportarena, in der Turnierpferde von internationaler Klasse trainiert werden. Auch hier kann das eigene Pferd mit in den Urlaub genommen werden. Im Herbst findet die transditionsreiche Schleppjagd statt. Das Arrangement im Oktober beinhaltet eine Pferdebox für das eigene Pferd und die Teilnahme am Jagdevent zu Pferd oder auf der Kutsche.
Reiten und Jagen hat auch auf Burg Schlitz in der Mecklenburgischen Schweiz eine lange Tradition. In der neuen Jagdakademie können verschiedene Seminare gebucht werden und der Jagdschein erworben werden.