• Alle Häuser auf einen Blick

Gutshaus Below

Fachwerk-Haus mit zwei Ferienwohnungen in der Wittstocker Heide, verkehrsgünstig von Berlin und Hamburg aus

13 Flamenwohnung gusseiserne BadewanneDas barocke Gutshaus wurde um 1700 in Fachwerkbauweise errichtet und von 2012 bis 2013 umfassend restauriert. Hierbei wurde besonderer Wert auf die Wiederherstellung der nostalgischen Atmosphäre gelegt, ohne auf den Komfort der heutigen Zeit zu verzichten. Dies spiegelt sich in der Einrichtung der behaglichen Räumlichkeiten mit Gutshausflair wieder, die an alte Zeiten erinnern, als hätte die Gutsherrin gerade das Zimmer verlassen. Für alle Freunde der alten Zeit bietet das Haus zahlreiche Kleinodien zur Entdeckung und zum besinnlichen Genießen an.

Das Ergebnis der Restaurierung wurde mit dem 1. Platz des Bundespreises für Handwerk in der Denkmalpflege ausgezeichnet, der von Ministerpräsident Erwin Sellering im Goldenen Saal des Neustädtischen Palais in Schwerin am 26. November 2014 überreicht wurde.

Das Haus verfügt über zwei großräumige Ferienwohnungen und ein zusätzliches separates Zimmer für insgesamt maximal 10 Personen. Für kleinere Veranstaltungen aller Art kann der Festsaal nach Absprache genutzt werden. Der englische Gutspark steht den Gästen zur Erholung und Entspannung zur Verfügung.
Im Gutshaus befindet sich eine Naturheilpraxis, was eine Kombination aus Erholung und Gesundheit ermöglicht.

In der historischen Stellmacherei befindet sich die ESPRESSOBAR, die von Mai bis Oktober geöffnet ist und neben köstlichem Kaffee auch hausgemachte Speisen und süffigen Wein anbietet. Geselligkeit und behagliche Momente für Geniesser und ab und zu kleine, feine Veranstaltungen schaffen die Gastgeber an diesem besonderen Ort

Zimmer Zimmerausstattung
DZ:1
FeWo: 2
Historisch möblierte großräumige Ferienwohnungen mit Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Nostalgie-Bad mit freistehender Gußbadewanne und Blick in den Park.

Fotos: Andreas Kiele