• Alle Häuser auf einen Blick

Schloss Alt Sammit

Das Schloss liegt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte (Krakow am See), angrenzend an den Naturpark Nossentiner und Schwinzer Heide mit seiner beeindruckenden Artenfülle.

Alt Sammit liegt in landschaftlich reizvoller Lage am Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide mit größeren Waldgebieten und kleinen Waldseen. Eine erste urkundliche Nennung des Ortes stammt von 1274. Die Bezeichnung kann von dem altslawischen „Sammu“ herrühren. „Sammute“ bedeutet „die Selbständige“. Alt Sammit war über Jahrhunderte Gutsdorf. Das Schloss wurde Anno 1674 mit den dazugehörigen Stallungen und Gesindehäusern von der Familie von Weltzin erbaut. Die Familie von Weltzin gründete und führte über Generationen bis zum Ende des 18. Jahrhunderts den Gutsbetrieb. Nachdem das alte Schloss Ende des 19. Jahrhunderts verfiel, wurde von 1880 bis 1888 das neue Gutshaus erbaut. Es ist ein zweistöckiger Backsteinbau mit Mezzaningeschoss, der über einem aus Feldsteinen gemauerten Kellergeschoss errichtet wurde. Unter dem Ziegelsatteldach befindet sich ein Halbgeschoss. Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen Flüchtlinge und Vertriebene in das Gutshaus. 1969 zog das Volkseigene Gestüt Ganschow in das Haus ein und betrieb dort bis 1991 ein Schulungs- und Erholungsheim. Nach und nach entstand so in Krakow das größte Reittouristikzentrum der DDR. Nach fünf Jahren Leerstand und Verwahrlosung ging das Schloss 1996 in Privatbesitz über und wurde liebevoll restauriert. Seit Mai 2007 kann man im Schloss Alt-Sammit Urlaub machen, es entstanden Ferienwohnungen, ein Festsaal und ein Konferenzraum.

Im Schloss finden sich acht komfortable, gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen unterschiedlicher Größe, die einen Hauch von Nostalgie vermitteln. Alle Wohneinheiten sind so eingerichtet, dass Gäste sich sofort wie zu Hause fühlen:. Es sind gemütlich und komfortabel eingerichtete Ferienwohnungen mit Wohnraum und Schlafraum – Kombinationen, mit Fernseher sowie Bad mit Dusche und WC. Die Wohnungen der 1. und 2. Etage sind komfortabel mit den Fahrstuhl zu erreichen. Im alten Gewölbekeller befindet sich jüngst eine Whisky-Destille.

In der herrlichen Landschaft bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Erholung, wie ausgedehnte und an vielen Stellen sehr urwüchsige Wälder mit zahlreichen Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren, viel Wasser mit ruhig gelegenen Badestellen und in der Umgebung finden sich kleine und große Orte, die einen Besuch wert sind. In und um Alt Sammit finden sich für jeden Geschmack die passenden Angebote zum Erholen. Baden, Wandern, Radfahren, Angeln, Wassersport, Reiten oder Kutschfahrten sind hier ideal möglich, und im Herbst kann man Pilze sammeln. Durch die direkte Nähe zu einem Reitstall, können Gäste mit ihren eigenen Pferden anreisen oder Ausritte mit Leihpferden unternehmen. In der Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten zu reiten und mit den Pferden baden zu gehen. Der internationale Radwanderweg Berlin Kopenhagen führt unmittelbar durch Alt Sammit.

Das Schloss Alt Sammit ist Außenstelle des Standesamtes Krakow am See und bietet einen schönen Raum für Trauungen sowie einen Festsaal. Auch Tagungen oder Konferenzen können im Festsaal möbliert werden. Die Familie Kleinpeter sind authentische Gastgeber, die sich in der Region bestens auskennen. Ihr Sohn betreibt in Alt Sammit eine Pferdeklinik.

Top: Abseits von Lärm und Hektik, in idyllischer Wald- und Seelage  genießen Gäste einen entspannten Erholungsurlaub!

Zimmer Zimmerausstattung
FeWo: 8 Verschiedene Größen und Ausstattungen, zwischen 30 – 80 qm groß, mit einem oder zwei Schlafzimmern, Küchenzeile mit Esstisch, angeschlossenen Bädern mit WC/Dusche, Fahrstuhl im Haus, teilw. mit Balkon oder Terrasse, Wohnbereich mit Sofa oder Sesseln, liebevoll-nostalgisch eingerichtet mit modernem Komfort.

Fotos: Alexander Rudolph ©