Eingetragen am 1. August 2022

Kultursommer im Schloss Vietgest

Spannende Konzerte und Lesungen im Barockschloss Vietgest

Termine zwischen dem 26.6. und 18.09.2022

Von Klassik bis Jazz, von Pop bis Tango.

Programm:

Martin Tingvall: When Light Returns – Jazz-Klavierkonzert
Andreas Pasternack Trio: Swing, Jazz & more – Swing-/Jazzkonzert
Caroline Kiesewetter & Band: My foolish heart – The Great American Songbook – Von Cole Porter bis George Gershwin
The Capital Dance Orchestra Quintett: Berlin, Berlin (New York, New York) – Glanz und Glamour der Roaring Twenties
Ike Moriz: Love Swings – Swing-, Blues- & Popkonzert
Volker Kutscher: Olympia – mit Sasha Pushkin am Piano – Lesung mit musikalischer Begleitung
Hot Club de Londres feat. Mariam Kiria – Gypsy-/ Jazzkonzert
Kaye-Ree (Duo) – Soul-/Funkkonzert
Judith Tellado & Paulo Pereira Trio – GALEGO – Jazz-Latin-Konzert
Amelia Brightman: „Blueprints“ Tour 2021/22 – Pop-Konzert
Tangopianissimo: Tango Nuevo de los 60 – Astor Piazzolla & Horacio Salgán – Tangokonzert
Helmut Zierl: FOLLOW THE SUN – Der Sommer meines Lebens – Autorenlesung – Eine geballte Ladung Lebenserfahrung

Alle Termine und Details sowie Ticket-Verkauf

 

Events im Schloss Basthorst

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Sonntag, 11. September 2022 um 11 Uhr

Oh, Du lieber Augustin: Kinder- und Familienkonzert

Herbstlicher Landmarkt

Sonntag, 9. Oktober 2022 von 12-17 Uhr

Regionales, Herbstliches, Kulinarisches, Schönes!

Krimi Dinner

Freitag, 18. November 2022  Einlass: 19 Uhr

Uraufführung: „Mord an der Angel“ mit 4-Gang-Menü

 Infos zu allen Terminen 

 
Eingetragen am 20. Juli 2022

Kultur im Schlösserherbst

Schloss Kummerow Fotoausstellung

Schloss Kummerow 

Eröffnung Schlösserherbst 2022:

8. Oktober 14 Uhr mit Umtrunk, Begrüßung und musikalischer Umrahmung

Führung durch die Sonderausstellung: Arno Fischer: Eine Reise mit der Kuratorin Candice M. Hamelin

Datum: 08. Oktober 2022 15.00-16.00 Uhr

Anlässlich des Schlösserherbstes führt Frau Candice M. Hamelin durch die diesjährige und von Ihr kuratierte Sonderausstellung: Arno Fischer: Eine Reise. Im Rahmen des Rundganges gibt sie exklusive Einblicke in das kuratorische Konzept der Ausstellung und über den Stellenwert von Arno Fischer als Fotograf und Mentor.

Preis: 20,00€ p.P. inklusive Eintritt in die Fotografische Sammlung

Buchungen unter www.schloss-kummerow.de

Schloss Schmarsow Vorpommern

Kulinarisches Wochenende mit Dr. Erwin Seitz im Schloss Schmarsow

Erwin Seitz, geboren 1958 in Wolframs-Eschenbach, lernte Metzger und Koch, danach studierte er Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie in Berlin und Oxford. Er lebte als Gourmetkritiker, freier Journalist und Autor gastrosophischer Bücher in Berlin. Sein praktisches Wissen vermittelt er als Dozent im Studiengang Food Management an der Dualen Hochschule Heilbronn und in Kochkursen auf Schloss Schmarsow. Unter dem Motto „einfach, gut, gesund“ werden regionale und saisonale Gerichte zubereitet. Ausgewählte Weine begleiten die vier Gänge.

8.10.2022, 16:00 Uhr: Kochkurs in vier Gängen mit Weinbegleitung, pro Teilnehmer 130 €
9. 10. 2022, 11.30 Uhr: Lesung mit Erwin Seitz aus seinem neuen Buch Unter den Linden.

Biographie eines Boulevards, Insel Verlag, Berlin. Das Buch erscheint einen Tag später, am 10. 10. 2022, im Handel, ist aber bei der Lesung bereits erhältlich. Eintritt frei.

Infos und Buchung auf der Website von Schloss Schmarsow

Herbstlicher Landmarkt auf Schloss Basthorst

Sonntag, 9. Oktober 2022, 12-17 Uhr

Wenn die Blätter bunt und die Tage wieder kürzer werden, freuen wir uns auf unseren Landmarkt mit mecklenburgischer Handwerkskunst, Dies & Das, Kaffee, Kuchen, regionalen Köstlichkeiten und Musik. Eintritt: Erwachsene 4,- €, Kinder bis 6-12 Jahre 2,- €, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei Infos

Klavierkonzert im Schloß Vietgest

9. Oktober um 16 Uhr Klavierkonzert „Music in Times of War“ mit Erik Juliusson

„Music in Times of War“

Erik Juliusson ist ein schwedischer Pianist, der sich besonders auf die großen russischen Komponisten spezialisiert hat. Den Hauptteil des Programms bilden Werke, die während der beiden Weltkriege von Skrjabin, Rachmaninow, Schostakowitsch und Prokofjew entstanden sind.

Ein stimmungsvolles Konzert im Barocksaal.

Eintritt: ab 25,- Euro  Tickets hier entlang

Führungen und Konzert im Herrenhaus Viecheln

Führungen „Herrenhaus-Geschichte(n) und Gutshaus-Kultur: 08.09. und 15.10 jeweils um 13 Und 16  Uhr  (Eintritt frei)

Konzert: 9. Oktober um 19 Uhr im Großen Saal mit OKAPI

Das deutsche Indie-Folk Duo, bestehend aus den gelernten Schauspielern Julian Dietz und Nils Höddinghaus, überzeugt mit eingängigen Gitarrenklängen, abwechslungs­reichen Harmonien und ausdrucksstarken Melodien. Beeinflusst von Künstlern wie „The Tallest Man On Earth“, „Mumford & Sons“ und „Milk Carton Kids“ erzählen sie vom Leben inspirierte Geschichten, sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch und schaffen damit eine einzigartige Atmosphäre.

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten. (Empfehlung 15-20 Euro) Getränke und kleine Snacks werden gereicht.

Um Anmeldung wird gebeten unter: mail@herrenhaus-Viecheln.com oder 017634205534, weitere Infos unter

Kavaliershaus Schloss Blücher am Finckener See

„Verbotene Früchte“ im Klassenzimmer
Abendmenue ab 39,00 € im Restaurant „Klassenzimmer“ – nur nach Voranmeldung. Mittwochs Ruhetag.

Die kinetischen Skulpturen „Verbotene Früchte“ der österreichischen Künstlerin Theres Cassini inspirieren das 3-Gänge-Abendmenue im Restaurant „Klassenzimmer“: Regionale, frische Ernte aus Sturm-Müllers Garten wird im Klassenzimmer der ehemaligen Teil-Oberschule Fincken zu einem täglich wechselnden Menue kombiniert.

Buchungen: +493992282700 oder kavaliershaus@nalbach-architekten.de

Mittags wird eine herbstliche kleine Karte mit saisonalen Spezialitäten – und frisch gebackenen Kuchen und Brote angeboten: Donnerstag bis Sonntag (ab 12:00 Uhr).

Führung durch das Kavaliershaus und den Schlosspark am Finckener See

Am Sonntag, 16.10.2022 13:00 Uhr – kostenfrei –

Eine private Führung durch das Kavaliershaus und seine Geschichte als Teil des Gutes und Schloßensembles, seiner 60jährigen Nutzung als Schule und baugeschichtlichen Fundstücke: Erkundung des Ortes mit einem Spaziergang zur Kapelle am See, den Naturdenkmälern und zur seltenen Rundscheune im Dorf und anschließender optional Kaffee und frisch gebackene Kuchen im Restaurant „Klassenzimmer“.
optionale Verköstigung, bitte bei Reservierung angeben! +493992282700 oder kavaliershaus@nalbach-architekten.de

 

Gutshaus Ludorf an der Müritz

Jeden Sonntag um 11 Uhr: Historische Führung „1000 Jahre Mecklenburg“ & Mittagessen

Am 9., 16. und 23. Oktober , je um 11 Uhr wird es eine spannende Führung durch das Gutsensemble samt Mittagessen geben.

Bei einem historischen Rundgang führt Inhaber Manfred Achtenhagen durch die wechselvolle Ludorfer Gutsgeschichte. Neben der Besichtigung der einzigartigen Oktogonkirche, erfahren die Teilnehmer von der außergewöhnlichen Laufbahn des Bauherren Adam Levin von Knuth und von Überraschungen während des Umbaus zum Hotel.
Anschließend gibt es im Restaurant „Morizaner“ ein Mittagessen nach Slow Food Philosophie (Dauer Rundgang ca. 45 min., Mittagessen ab 12.30 Uhr).
Preis Führung & Mittagessen: 25 € pro Person
Buchung telefonisch unter 039931-8400 oder per E-Mail an info@gutshaus-ludorf.de

Kunstausstellung – kostenfrei –
Im Barocksaal mit Deckenmalerei im Gutshaus Ludorf sind Werke der regionalen Malerin Daniela Lüers zu sehen.

Schloss Gut Hohen Luckow: Führung zu Haus und Park

Mittwoch 12. und 19. Oktober, 15 Uhr

Freuen Sie sich auf Einblicke in das barocke Herrenhaus auf dem Gut Hohen Luckow: der Rittersaal und die schönen Salons, mit der Terrinensammlung aus Fayence, Arbeiten der Artists in Residence, Skulpturen im Park und falls Sie möchten den modernen Glasfenstern in der ansonsten barock ausgestatten Patronatskirche. Alles eingebettet in einen auch heute noch landwirtschaftlich genutzten Gutshof. Die Führung dauert ca. 60-70 Minuten. Ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen in der Gutsküche möglich. 8 € pro Person

Wir bitten für Führung und Kaffee& Kuchen um Anmeldung, Beginn ist vor dem Herrenhaus.  Anmeldung: schloss@guthohenluckow.de

Kunst, Tango & Brunch auf Gut Pohnstorf

Kunst & Brunch: 11. und 18. Oktober ab 10 Uhr + Tangokurs: 16. Oktober, ab 16 Uhr

Schlösserherbst auf Gut Pohnstorf mit viel Kunst, Tango und Brunch.

Am 11. und 18. Oktober um 10 Uhr öffnen wir unsere Türen und bieten einen regionalen Brunch mit Führungen durch das Haus. Zudem wird unser Artist in Residence Lothar Oertel vor Ort sein und Gäste haben die Möglichkeit seine permanente Ausstellung mit wechselnden Arbeiten im Haus zu betrachten. Lebensgroße Holzfiguren sind im Haus verteilt und warten auf Dich! Die Holzgestalterin Christina Rode ist aus der Region und wir dürfen ihre Figuren in unseren großen Räumen beherbergen, in welchen sie sich sehr wohl fühlen.

Last but not least, darauf haben wir alle gewartet! Der Tango Kurs ist zurück mit Toralf Parsch. Am 16. Oktober um 16:00 Uhr wird das Tanzbein im Festsaal geschwungen. Alle sind willkommen. Wir freuen uns auf Euch!

Preise: Brunch: 25€ p.P., Tango: 15€ p.P. Anmeldung: Telefonisch: +49 3996 15 21 31 // E-Mail: info@gut-pohnstorf.de

 

Konzerte im Schlossgut Gorow

Samstag, 01. Oktober 2022 Jacqueline Boulanger : „Edith – Chansons für die Ewigkeit“, Beginn 18.30 Uhr
Jacqueline Boulanger mit dem Programm: „Edith – Chansons für die Ewigkeit“. Gemeinsam mit dem Pianisten Robert Nersessov und dem Kontrabassisten Michael Bahlk präsentiert die Künstlerin ein Konzert mit Liedern und Geschichten der Sängerin Edith Piaf. Eintrittskarten zum Preis von EUR 28. Wer möchte, kann im Anschluss ein französisches Bistromenü zum Preis von 37 EUR genießen.
Freitag, 14. Oktober 2022 Klavierkonzert mit dem Duo Baayon, Beginn 18.30 Uhr
Das erfolgreiche Baayon Duo, Dorota & Dr. Pawel Motyczynski, spielt polnische und französische Werke u.a. von Debussy, Ravel, Poulenc, Paderewski und Chopin spielen. Die beiden Absolventen der HMT Rostock haben sich längst einen Namen gemacht und vermitteln den Zuhörern in wunderbarer Art und Weise die Hingabe und die Liebe zur Musik.
Konzertkarten 30 €; auf Wunsch im Anschluss Konzertmenü zu 37 €.
Buchungen und Reservierungen unter: info@schlossgut-gorow.de oder telefonisch unter 038207 75370

Herrenhaus Dargibell
Von der Ruine zum Kulturschloss – wie eine Vision lebendig wird.
Das Herrenhaus gehört zu den bedeutenden Baudenkmälern im „Grafenwinkel“ Vorpommerns. Der barocke Bau mit englischem Innenausbau geht bis in das 17. Jhd. zurück.

Backofen-Workshop
Freitag und Samstag, 14. und 15. Oktober, ab 10 Uhr
Workshop: Aufbau des Backofens an der Gutsküche, 5 € pro Stunde pP (mit Anmeldung),
anschließendes Lagerfeuer (ca. 18 Uhr) mit kulinarischen Angeboten aus der Region (auf Spendenbasis)

Sonntag, 16. Oktober von 11-13 Uhr
Schlossgespräche mit Projektvorstellung, geschichtliche Führung

Outdoor-Yoga im Schlosspark
Samstag, 22. Oktober 15 Uhr
Yoga mit Jana Baumann (Yoyogihaus), 12 € pP (mit Anmeldung)

Lagerfeuerkonzert vor historischer Schlosskulisse 
Samstag, 22. Oktober, 20.00 Uhr
Livemusik mit Franky von Tide (Singer und Songwriter aus Berlin), Bier, Wein und Popcorn, mit anschließender Lichtershow „Schloss in Flammen“, Eintritt 8 €
 
Brunch mit Livemusik
Sonntag, 23. Oktober, 11-15 Uhr
Brunch, Livemusik, Schlossgespräche und Projektvorstellung, Eintritt: 16 € (Anmeldung erwünscht)

Dauerausstellung: Skulpturen im Park
alle Anmeldungen bitte unter:
Schlossgut Dargibell
Dargibell 34-35
17398 Neu Kosenow
schlossgut-dargibell@mail.de
Telefon: +41 79 – 664 36 01
+49 (0) 174 – 941 47 60

Kunstausstellung und Kulinarisches im Schloss Semlow

Ausstellung romantische Freilichtmalerei, Schloss-Café & Herbstküche

Die Kunstausstellung zeigt Bilder zum Thema „Vorpommern und seine Ostseeküste“
Das Schloss-Café hat täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Am 22. Oktober findet ein Antik- Schlossmarkt in der alten Orangerie statt.
Parkstrasse 8
18334 Semlow
schloss-semlow.de info@schloss-semlow.de, Telefon: +49 (0)3822 – 2544990

Wasserburg Liepen

Sonntag 09. + 16. Oktober um 16.00 Uhr
Auf den Spuren der Familie Graf Hahn
Liepen von 1425 bis 2022 – was hat sich verändert? Die junge Generation berichtet aus Liepen und Basedow und erzählt von der Familiengeschichte Hahn.

Die Wasserburg ist eingebettet in die atemberaubende Landschaft zwischen Mecklenburger Schweiz und der Seenplatte nördlich der Müritz. In der Gutsmanufaktur wird u.a. der Bitterlikör „Alte Pomeranze“ aus der historischen Orangensorte hergestellt. Gespräch, Führung 15,- €

Anmeldung unter 

Kunst & Kulinarik Schafscheune Hoppenrade

Termin: 17.-23. Oktober

„Mecklenburger Landschaften und Stillleben“  Ölmalerei auf Leinwand von Henning Spitzer

Henning Spitzer, Güstrower Künstler und weit über die Region hinaus bekannt, stellt bei uns aus. Neben den Impressionen s.u. auch Plastiken. Verkaufsausstellung.

Täglich von 10.00Uhr  bis 19.00Uhr, nach Voranmeldung unter 0173 – 633 5188

Freitag, 21. Oktober , 17.00Uhr -20.00Uhr : Künstlergespräch/Artist talk

Scheunen-Café:

Täglich ab 18.30 Uhr Frisch geräucherter Fisch, mit frischem selbstgebackenem Brot: 10.-€ nach Voranmeldung, unter 0173 – 633 5188

Klavierabend Schloss Daschow

22. Oktober um 19.00 Uhr

Sofja Gülbadamova spielt Werke von Robert Schumann, Johannes Brahms, Ernst von Dohnányi, Aria Valse Impromptu Capriccio
Tickets an der Abendkasse – Eintritt € 25,00

Vorträge und Führungen über die Geschichte von Schloss Schmuggerow

22.10.22  von 11.oo Uhr – 15.oo Uhr
Vorträge und Führungen über die Geschichte von Schloss Schmuggerow von Graf Manfred v. Schwerin, Bernd Muckenschnabel, Michael Fischer. Serviert werden Schwedische Spezialitäten. Teilnahme kostenlos

Barockes Tafelmahl im Herrenhaus Vogelsang

22. Oktober ab 16.30 Uhr

Herrenhaus Vogelsang lädt fürstlich ein – gekocht wird mondän, mit Sektempfang, opulenter Szenerie und raffinierten Klängen, für nur 88 Euro je Person, Getränke inklusive bis zum Beginn der Aprés-Barockparty. Die reich gedeckte Tafel in der bel étage des Herrenhauses bietet Platz  für nur 88 Genießer. Neben den herrschaftlichen Tafelfreuden erwarten die Gäste musikalische Leckerbissen, Anmutiges von der Barocken Reiterei und anderen Zauberwesen.
– Sektempfang (16.30 Uhr), Führung durch den Park mit Erläuterungen zur Geschichte des Herrenhauses und seinem aktuellen Werdegang
– Barocke Pferdeschauen (17.30 Uhr) im Pleasure Ground des Englischen Landschaftsparks
– 3-Gänge-Menü ab 17.45 Uhr mit musikalische Leckerbissen (Am Tische Getränke frei)
– Apres-Barock – Party im und um das Herrenhaus, open end, Bar ist

Event bei Facebook

Kunst in Lexow

Gutshaus Lexow  

Neue Kunst in alten Mauern

Die Ausstellung von Linda Perthen und Stine Albrecht zeigt Gemälde und Skulpturen. Zu sehen täglich, außer Di + Mi von 12-18 Uhr

Finissage am 23. Oktober um 15 Uhr – die Künstlerinnen sind anwesend.

Kooperation mit dem Deutschen Caravan Verband:

Einige Gutshäuser bieten Stellplätze exklusiv zum Schlösserherbst. Infos gibt es hierProgramm Caravan Verband

 

 
Eingetragen am 1. Juli 2022

Kultur im Gut Saunstorf

  

Kunst aus der Stille: Klang der Farben von Claus von Oerzen

Der gebürtige Mecklenburger Claus von Oertzen ist Nachkomme des letzten Gutshausbesitzers von Gut Saunstorf Rudolf v. Oertzen. Er wuchs in Hamburg auf und absolvierte ein Studium der Musik. Schon bald nach seiner Entdeckung, Klangräume als Farbräume wahrzunehmen, widmet er sich zunehmend der Malerei. Sein synästhetisches Empfinden schlägt sich in den ungewöhnlichen Werken nieder und ermöglicht auch dem Betrachter das Verschmelzen von Hör- und Sehsinn in einer neuen Dimension.

Eintritt: frei
Außerhalb der Vernissage bitten wir um Anmeldung.

Ausstellung mit Claus von Oerzen bis zum 24.9.2022

 

 
Eingetragen am 20. September 2021

Kochkurse im Schloss Schmarsow

In Vorpommern lädt das Barocke Schloss Schmarsow zu saisonalen Kochkursen.

Unter dem Motto Naturnahes Kochen bietet der gelernte Koch, Journalist, Buchautor und Gastronomiekritiker Erwin Seitz thematische Kochkurse in 4 Gängen an. Näheres zu seiner Person: www.erwinseitz.de

Die geräumige Schlossküche und das Tafelzimmer bieten eine geräumige und behagliche Kulisse für das Event. Es gilt das Konzept des naturnahen Kochens: Nah an den natürlichen frischen Zutaten – und nah an der Natur des Menschen. Die Speisen sollen so köstlich wie gesund sein. Vorwiegend werden regionale, heimisch-deutsche Waren verwendet. Die Rezepte sind unkompliziert und schnell zubereitet.
Die Kurse beginnen mit der Warenkunde und der Ideen, die hinter der Komposition des Menüs stecken. Es folgen Erklärungen zu verschiedenen Gar-Methoden wie Dünsten und Dämpfen, Braten in der Pfanne oder Garen im Ofen. Die Kursteilnehmer werden in die Arbeitsabläufe einbezogen. Die Kochutensilien stehen dafür bereit. Sobald der erste Gang fertig ist, bringen wir die Speisen an den gedeckten Tisch und lassen es uns schmecken. So geht es fort von Gang zu Gang. Dazu gibt es begleitend die passenden Weine.

Die Kurs beginnen jeweils um 16.00 Uhr

Preis je 4-Gang-Menü mit Kochschule: ab 95,- € bis 105,- € zzgl. Weine

Nächte Termine:

Samstag, 3. September 2022

Samstag, 8. Oktober 2022

Übernachtung im Schloss ab 155,- € mit Frühstück

Infos und Anmeldung

 
Eingetragen am 12. November 2020

Video Portal über Baltic Manors

Im Projekt Baltic Manors  arbeiten wir mit fünf benachbarten Ländern im südlichen Ostseeraum zusammen, in denen es ebenso wie in Mecklenburg-Vorpommern eine beindruckende Kultur-Landschaft der Guts- und Herrenhäuser gibt. Klein Litauen beeindruckt mit atemberaubender, wilder Natur und den Spuren deutsch-litauischer Geschichte. Kashubien verbindet Kultur und Natur zu einer touristisch gut erschlossenen Region nord-westlich von Danzig, die noch  zu den Geheimtipps zählt. Weiter westlich versprüht die Polnische Region am Flussdelta der Parseta noch den Charme des Unentdeckten, die meisten Gutshäuser hier sind noch Ruinen, die erst langsam wach geküsst werden. Während in Vorpommern viele Schlösser und Gutshäuser in Regionen liegen, die touristisch noch fernab von ausgetretenen Pfaden sind, wird die Dichte der feinen Schlosshotels und Gutshaus-Pensionen in Mecklenburg immer größer, sie alle sind umgeben von traumhafter Natur, Badeseen, Fahrradwegen und idyllischen Dörfern und Kleinstädten. Auf der Dänischen Halbinsel Lolland-Falster zählen rund 50 Guts- und Herrenhäuser zur Baltic Manors Landscape, viele davon sind seit Jahrhunderten in Familienbesitz und haben noch eine angeschlossene Landwirtschaft, jedoch öffnen sich auch hier immer mehr Häuser und Anwesen für Tourismus oder Kultur. Ebenfalls sehr ähnlich ist die Gutshaus Landschaft in der Region Schonen in Südschweden, kleine Dörfer mit Schlössern und Herrenhäusern reihen sind wie Perlen an die Küsten-Hinter-Landschaft. Filme über einzelne Gutshäuser und die Regionen finden sich auf dem Baltic Manors Youtube Channel.

 

 

 
Eingetragen am 23. April 2020

Der Garten am Meer

Ausstellung aktuell in Rostock.

Gutshaus Portraits und ihre Gärten im Metropolgarten der Hansestadt Rostock sind eine Gemäldereihe, die im Rahmen des Projekts Stadt-Land-Gut entsteht. Die Gemälde der Malerin Daniela Friederike Lüers zeigen in ihrem ganz eigenen plakativen und lebendigen Stil im Sinne der Neuen Romantik die Schönheit der Schlösser, Guts- und Herrenhäuser im Landkreis Rostock und angrenzenden Regionen. Lesen Sie mehr über das Projekt. 

Leider können wir Ihnen die Gemälde zur Zeit nicht in echten Ausstellungen zeigen, daher haben wir hier alle Bilder online bereit gestellt.

Zur Einstimmung sehen Sie hier den virtuellen Einblick die die Ausstellung vor herrschaftlicher Schlosskulisse in Ivenack:

Schauen Sie in diesem virtuellen Rundgang die gesamte Bilderserie an: