Gutshaus Boldekow

Ferien im Gutshaus mit Familienanschluss im schönen, wilden Vorpommern mit herzlichen Gastgebern.Gutshaus Boldekow Vorpommern

Im ehemaligen Rittergut der Familie von Schwerin ging es schon immer liberal und gastfreundlich zu. Wie auch Anfang des letzten Jahrhunderts üblich, sind im Erdgeschoss einfache Gästezimmer entstanden. Eingerichtet im kunterbunten Floh-Markt-Stil bieten sie eigene Bäder mit Dusche oder Badewanne einen Holzofen und eine Gemeinschaftsküche zur Mitbenutzung.

Die Gastgeber wohnen samt Deutscher Doch „Einstein“ und Kater „Hamlet“ mit im Haus und freuen sich über Gesellschaft. Im Park gibt es  eine Grill- und Feuerstelle und lauschige Ecken zum lesen und entspannen.

Vier Gästezimmer mit den klangvollen Namen Wilhelmine, Rosalie, Charlotte und Elisabeth befinden sich im Südflügel. Alle haben private Bäder mit Dusche oder Badewanne und gemütliche Sitzecken. Sie sind charmant und bunt mit Vintagemöbeln eingerichtet und werden mit Holzofen beheizt. Das Herzstück im Erdgeschoss ist die Gemeinschaftsküche mit großem Esstisch. Alle Hausgäste können diese Küche mitbenutzen und so in geselliger Runde von den Erlebnissen des Tages berichten. Die Natur ringsherum lässt sich wunderbar erkunden. Wandern, Radeln, Schwimmen oder Bootfahrten –  ein Ausflug an die Vorpommersche Ostseeküste oder nach Anklam lohnt sich ebenso.

 

Fotogalerie: