Gutshaus Zietlitz

Charmante Gutshaus-Pension am Fernradweg Berlin – Kopenhagen in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Gutshaus Zietlitz Mecklenburg-Vorpommern

In diesem charmanten Gutshaus aus Backstein umgeben von alten Bäumen und sanften Hügeln erwartet sie nostalgisches Flair. Das Gutshaus wurde 1862 erbaut und wird von einem Ehepaar, ehemals aus Berlin, seit 2008 liebevoll restauriert und modernisiert. Unter dem Motto „klein aber fein“, steht den Gästen ausgesprochen viel Platz und Raum im und um das Gutshaus zur Verfügung. Als Pension mit Frühstück betrieben, bietet Gutshaus Zietlitz acht individuell gestalteten Zimmer, ein Frühstücks- und Kaminzimmer, ein Spiel- und Lesezimmer mit Bibliothek, den Kamin- und Fernsehraum mit Großbild SAT-TV und einer kleinen Wohlfühloase.  Im Eulenstüberl – dem Seminarraum – mit Platz für bis zu 20 Personen und einer komplett eingerichteten Küche (Nutzung gegen Gebühr) zur Selbstversorgung finden Gruppen ein Refugium. Beliebt ist das Haus bei Fahrradfahrern, Naturliebhabern, Buchliebhabern oder auch für kleine Familientreffen, Buch-Clubs oder Yogagruppen.

Morgens startet der Tag mit einem liebevoll servierten Frühstück. Tagsüber und am Abend bedienen sich Gäste am Getränkeschrank mit Wein, Bier, Wasser oder Bionade, zu äußerst zivilen Preisen. Im Gutshaus Zietlitz gibt es kein Restaurant, die Gastgeber bieten den Hausgästen aber gerne ein Abendessen an.

Weitere Service-Angebote: Ein reichhaltiges Langschläfer-Frühstück, täglicher Zimmerservice, Bettwäsche, Badehandtücher, Kaffee- und Teebar auf den Gutshaus-Zimmern, Kinderbett, Hochstuhl, Grill für den Garten und E-Bikes. Waschmaschine und Trockner im Haus (gegen Gebühr).

Hier lohnt es sich, aktiv zu sein um die unverbrauchte Natur und die reizvolle Landschaft  zu erkunden. Es gibt ausreichend Tipps für Wander- und Radwege, Badestellen, Ausflugsziele und Restaurants der Mecklenburgischen Seenplatte. Viele Radwege, wie der Krakower Seenrundweg, die Krakower Herrenhausrunde oder Reuters Paradiesgartenweg liegen um die Ecke. Speziell für Radler gibt es die günstigen Radler- & Low-Budget Zimmer an, mit oder ohne Frühstück und mit Möglichkeit zur Selbstversorgung. Die Zimmer sind auch nur für 1 Nacht in der Hauptsaison buchbar.

Fotos: DOMUSImages