Schloss Hohen Luckow

Eine historische Gutsanlage mit barockem Herrenhaus, Landschafts- und Skulpturenpark, Gästezimmern und einem hochmodernen Landwirtschaftsbetrieb!

 

Salon im Gut Hohen LuckowIn der sanft-hügeligen Endmoränenlandschaft Mecklenburgs, 20 km südwestlich von Rostock, liegt das Gut Hohen Luckow.

Biegt man in die von zwei Keilern flankierte Toreinfahrt, leuchtet einem das barocke Herrenhaus als Willkommensgruß entgegen. Dahinter lädt ein weitläufiger Landschaftspark mit alten Bäumen, duftigen Blumeninseln und moderner Kunst zum Flanieren, Entspannen und Verweilen ein.

Der Park ist täglich geöffnet
Hier ist die 300-jährige Geschichte erlebbar. Ganz selbstverständlich treffen Vergangenheit und Gegenwart, Kunst, Kultur und moderne, nachhaltige Landwirtschaft aufeinander.
Das 1707 errichtete, denkmalgeschützte und sorgfältig restaurierte Herrenhaus ist ein beliebtes Wohn- und Gästehaus. Hier finden regelmäßig hochkarätige Konzerte im schönen Rittersaal statt. Die stilvoll-gemütlichen Räumlichkeiten bieten ein Übernachtungserlebnis wie im Rapunzelturm für Einzelreisende, Familien und Seminarteilnehmer. Ein ebenerdig-behindertengerechtes Appartement heißt Gäste mit Handicap willkommen. Alle Etagen sind zudem per Lift zugänglich. Eine gut ausgestattete Küche ermöglicht die Eigenversorgung.
Im Ulmer Salon, in dem wir Ihnen gerne ein Frühstück zubereiten, ist eine Besonderheit zu entdecken: die einzigartige Sammlung von Terrinen- und Deckeldosen aus dem 18. Jahrhundert. Im Roten Salon kann man lesend, spielend und plaudernd gemütlich entspannen.
2021 ist Bodo Rott als Artist in Residence zu Gast. Die Eröffnung seiner Ausstellung ‚Knittriger Horizont oder Der Fuchs im Maisfeld‘ ist am Pfingstsamstag, 22. Mai 2021, 15 Uhr, als Teil des Projektes ‚KunstOffen‘. Die Finissage findet zu Erntedank am 2. Oktober im Rahmen von ‚KUNSTHEUTE‘ statt. Weitere Konzerte und Veranstaltungen sind für 2021 geplant. Bitte schauen Sie aktuell auf unsere Homepage, da es durch Corona zu Veränderungen kommen kann!
Der Park ist täglich geöffnet. In der Dorfkirche sind Fenster der Glaskünstlerin Angelika Weingardt sowie eine prächtige barocke Ausstattung zu entdecken (Gucklöcher in der Kirchentür, Schlüssel im Gutsbüro).

Zimmer Zimmerausstattung
6 Doppelzimmer

1 Gemeinschaftsküche

2 Salons/ Fernsehraum

Rittersaal

Park

Duschbad, incl. Bettwäsche und Handtücher, Fön, teilweise mit relativ steilen Treppen. Frühstück auf Wunsch, dann Preis 90 €/Nacht/DZ

voll ausgestattet mit Spülmaschine, Backofen, Kühlschrank

W-Lan, gemütliche Sofas

Mit Flügel

Mit Sitzgarnituren, Kunst und Liegestühlen

Fotos: ©_domusimages