Schlosshotel Wendorf

Schlossgut Gorow

Schmuckes Neo-Barock Haus mit Hotelzimmern und Gourmet-Restaurant bei Rostock.

 

1882 wurde das Gutshaus durch Oberleutnant Dethlov Hermann von Bülow abgerissen und durch den heutigen prunkvollen Neo-Renaissancebau, umgegeben von einem breiten Wassergraben, ersetzt. Zu diesem Zeitpunkt besaß Gorow eine Bockwindmühle, eine Schmiede, eine Schankwirtschaft und zudem 10 Wohnkaten. Nachdem das ehemalige Gut bis 1945 im Besitz der Familie Schnütgen war  um dann – wie es zu DDR-Zeiten üblich war – eine LPG und eine Dorfschule wurde – empfängt das schmuck sanierte Haus heute wieder Hotelgäste und Gourmetfreunde. Küchenchef Sascha Beckert  serviert regionale und saisonale Köstlichkeiten, die den Gaumen verwöhnen. Konzerte, Lesungen oder Dinner-Abende sind begleitende Kultur, nicht nur für Hotelgäste, auch für Gäste der Region. Das Haus liegt 20 Minuten vor den Toren der Hansestadt Rostock. Jeden Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr können Gäste in den liebevoll eingerichteten Räumen des Haupthauses ein reichhaltiges Frühstück mit einem Willkommenssekt genießen. DAS SCHLOSSGUT-PIANO-FRÜHSTÜCK – Der Vormittag wird begleitet von Klaviermusik und stimmt so  angenehm auf die neue Woche ein. Die bis heute fertiggestellten Hotelzimmer wurden mit viel Liebe zum Detail ausgebaut. Stilvolle Doppelzimmer mit eigenem Duschbad, ab 120€ pro Nacht.

 

 

Fotos: DOMUSImages