• Alle Häuser auf einen Blick


Kulturerbefestival MittsommerRemise, die lange Nacht der nordischen Gutshäuser

Die nächste Mittsommer Remise findet am 20. und 21. Juni 2020 statt

Geladen wird erneut in die lieblichen Kulturlandschaften Mecklenburgs und Vorpommerns im Juni zur großen Landpartie. Das Kultur-Event „MittsommerRemise – die lange Nacht der nordischen Gutshäuser“ und lädt gleich zu zwei Ausflugstagen ein.

Die sommerliche Landpartie bietet Einsichten und Gespräche in das neu aufblühende Kulturerbe der ostelbischen Guts- und Herrenhäuser. Türe und Tore werden öffnen und interessierte Gäste von Nah und Fern begrüßt. Mit einem Ticket (ab 12/8 € VVK) können die Gutshäuser besichtigt werden. Den Gästen werden Führungen in Haus und Parks, Klangerlebnisse oder Ausstellungen geboten.

Tickets und Infos sowie Download des Programmheftes: www.mittsommer-remise.de 

Eine romantische Welt voller Geschichten, Historie und Kultur wartet auf Sie. Denn bei der MittsommerRemise erhalten Sie Einblicke hinter die Fassaden unserer norddeutschen Guts- und Herrenhäuser, welche Tür, Tor, Schloss und Riegel für Sie öffnen. Lernen Sie Gutsherren und Schlossdamen kennen, erfahren Sie mehr über die verschlungenen Pfade einer bis zu 300 Jahre alten Geschichte. Wandeln Sie durch Parks und erkunden Sie Ruinen oder schmuck sanierte Häuser. Genießen Sie die wunderschöne Atmosphäre eines lauen Sommerabends vor der Kulisse dieses kulturellen Leuchtfeuers Mecklenburg-Vorpommerns. 

 
Zwei Tage mit fast 100 Häusern in diesen Regionen: 
Mecklenburg
Mecklenburger Schweiz

Im zentralen Teil des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern, nördlich der Mecklenburgischen Seenplatte und unmittelbar nordwestlich des Malchiner und Kummerower Sees, liegt die Mecklenburger Schweiz. Sie trägt ihren Namen, da die hügelige Landschaft wie ein Mittelgebirge anmutet.

Sternberger Seenplatte

Östlich von Schwerin gesellen sich zauberhafte, meist noch unentdeckte, Gutsdörfer um das das Örtchen Sternberg. Einige Anwesen sind fabelhaft saniert und dienen als Hotel, andere sind noch im Aufbau oder widmen sich der Pferdezucht.

Mecklenburger Parkland

Die Region des Mecklenburger ParkLands wurde ab dem frühen 19. Jahrhundert systematisch als Park-Landschaft gestaltet und ist als solche heute noch gekennzeichnet. Viele uralte Bäume, die einzeln, in Gruppen oder Reihen markante Blickfänge sind und insbesondere rund um die Rübenbahn alles andere als zufällig angeordnet sind, vermitteln schon bald den Eindruck eines riesigen englischen Landschaftsparkes.

Mecklenburgische Seenplatte

Eine der reichsten Naturlandschaften ist die „Mecklenburgische Seenplatte“. Das Land der 1000 Seen und zahlreichen Naturparks beherbergt zahlreiche Guts- und Herrenhäuser. Die einmalige Landschaft mit ihrer ursprünglichen Natur ist immer eine Reise wert. Besonders dann, wenn herrschaftliche Anwesen in malerischen Dörfern ihre Tore öffnen.

Weitere Anwesen

Kulturelle Perlen in den Außenstandorten erweitern das Angebot im westlichen Teil des Landes. Ob als Einstieg, Abschluss oder zum Wechsel zwischen den einzelnen Regionen, diese Anwesen locken äußerst engagiert mit einem reichhaltigen Programm aus Geschichte und Kultur.

Vorpommern

Kranichland

Zwischen Rostock der Ostseeküste und östlich Richtung Darß und Ribnitz-Damgarten erstreckt sich das Kranichland. In diesem Jahr erstmalig auch am Sonntag öffnen hier 9 Guts- oder Herrenhäuser ihre Tore.

Peenetal

Ganz östlich, in einem der schönsten Naturräume des Nordens, entlang der Peene, erstreckt sich das Peenetal. In diesem Jahr erstmal dabei sind zwei Anwesen: Lüssow und Stolpe.

Weitere Anwesen

Auch in Pommern erweitern wir die Regionen um Außenstandorte. 2017 sind es hier vier Anwesen.

 

Gutshaus Below

Fachwerk-Haus mit zwei Ferienwohnungen in der Wittstocker Heide, verkehrsgünstig von Berlin und Hamburg aus

(mehr …)

 

Gut Zicker

 

Auf der Halbinsel Zudar auf Rügen, in einer idyllischen und kinderfreundlichen Umgebung, 10 Min. von der Ostsee (mehr …)

 

Jagdschloss Kotelow

Abgeschieden kurz vor Uckermünde, nahe den Landschaftsschutzgebiet Galenbecker See, mit Feldsteinkirche, Torhaus, Gutspark

(mehr …)

 

schlossgut gross schwansee

Zwischen Lübeck und Wismar, fußläufig zum Ostseestrand, nahe den romantischen Ostseebädern

(mehr …)

 

Burg Schlitz

Im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz bei Teterow, der nächste Bahnhof befindet sich in Waren.

(mehr …)

 

Schloss mit Park Kaarz

Zwischen Sternberg und Schwerin in Westmecklenburg, umgeben von exotischen Bäumen im Schlosspark

(mehr …)

 

Kavaliershaus Schloss Blücher – Hotel am Finckener See

Das Suitehotel liegt im Ort Fincken westlich der Müritz, am Ufer des Finckener Sees

(mehr …)

 

Gutshaus Neu Wendorf

Familiengeführte Pension, östlich von Rostock, umgeben von einer Wiesen- und Moorlandschaft, mit eigener Landwirtschaft

(mehr …)

 

Gut Vorbeck

Vor den Toren der Hauptstadt Schwerin, direkt am Fluss Warnow gelegen und umgeben von einer naturbelassenen Landschaft

(mehr …)

Exzellente Schlosshotels in MV

Genießen Sie auf dieser Rundreise in den Schlosshotels Wendorf und Burg Schlitz das Ambiente aus Luxus, Entspannung und Wohlfühlen.
(mehr …)

 

Herrenhaus Vogelsang – Zeit der neuen Romantik

Der morbide Charme einer Ruine, die langsam zum Leben erweckt. Zwischen Teterow und Güstrow in der Mecklenburgischen Schweiz.

(mehr …)

 

Termin des Monats

Champions  im schlossgut schwansee

Ruderlegende Kathrin Boron

14. Dezember

 

Schloss Retzow

Ein Schloss in der Müritz-Region für Hochzeiten, traumhafte Feiern und stilvolle Empfänge.

(mehr …)

 

Gutshaus Stubbendorf

Lauschiges Gutshaus mit vier Ferienwohnungen im Recknitz-Naturschutzgebiet. (mehr …)

 

Gutshof Woldzegarten

Charmantes Fachwerk Ensemble mit Hotel, Restaurant und Kulturscheune an der Müritz (mehr …)

 

SCHLOSS Hotel Fleesensee

Ein Schlosshotel der Superlative im Hotel & Sportresort Fleesensee an der Müritz. (mehr …)

 

Ostsee Gutshaus Klein Strömkendorf

Klein Strömkendorf liegt in malerischer Umgebung zwischen der Hansestadt Wismar und dem Ostseebad Rerik nahe der Ostsee.

(mehr …)

Romantikhotel Gutshaus Ludorf

 

Genussreiche Tage

Eines der ältesten Gutshäuser der Region steht in Ludorf an der Müritz. Authentisch sanierte Zimmer ohne TV, ein Barocksaal und eine alte Original-Bibliothek atmen „1000 Jahre Mecklenburger Geschichte“, die gleichnamige Führung findet jeden Sonntag kostenfrei statt und wird vom Hausherren persönlich geleitet. Start der Geschichtsführung ist die in der Region einmalige Oktogon-Kirche im Dorf.

• Begrüßungsdrink
• 4x Übernachtung mit ländlichem Frühstücksbuffet
• 2x ländlich feines 3-Gang-Menü aus der Gutsküche
• festliches 5-Gang-Menü aus der Gutsküche
• kostenlose Saunanutzung

Preis ab 336,- € pro Person im DZ. Infos und Buchung 

 

Hotel Schloss Neustadt-Glewe

Das 4-Sterne Hotel Schloss Neustadt-Glewe liegt inmitten der reizvollen Landschaft des Tausend-Seen-Landes Mecklenburg…
(mehr …)

INTERreg Projekt „South Baltic Manors“

PRESSEMELDUNG 7/2018

Die Baltischen Guts- und Herrenhäuser

Die touristische Erschließung und Vermarktung der Kulturerbelandschaft der Nordischen Gutshäuser entlang der Baltischen Küste wird über das Interreg Project „South Baltic Manors“ in den nächsten drei Jahren gefördert. Der Verein der Schlösser, Guts- und Herrenhäuser in MV ist Projektpartner und zeichnet verantwortlich für das Thema der Markenbildung sowie der Weiterentwicklung des Kulturerbefestivals „MittsommerRemise“ über die Landesgrenzen hinaus. Federführend ist der Tourismusverband Vorpommern Leadpartner des Projekts, an dem 5 Länder beteiligt sind.

Die gemeinsame Europäische Geschichte dieser einzigartigen Guts- und Herrenhäuser-Landschaft beginnt im Mittelalter.

Die an den Wendenkreuzzügen unter Heinrich dem Löwen beteiligten, oder später bei der „Aufsegelung“ des Baltikums und der Landnahme des Deutschen Ordens ins Land gekommenen Ritter wurden für ihren Einsatz im Kampf gegen die Heiden mit Land belohnt. Auf diesen großen Gütern entstanden im Laufe der Jahrhunderte erstaunliche architektonische Ensembles.
Ob unter der Herrschaft des Ordens, der Schweden oder des Russischen Reiches, deren Einflüsse vereinen sich in der Entwicklung des Typus des Baltischen Herrenhauses, gewissermaßen als Höhepunkt dieser Entwicklung. Die politischen Brüche des 20. Jahrhunderts beendeten diese patriarchalische Zeit und ließen auch die baltischen Herrenhäuser als Opfer zurück.
Jedoch ungeachtet aller Vernutzung und Zerstörung, es haben sich erstaunlich viele Häuser als Denkmäler ihrer Zeit erhalten. Baudenkmäler sind geschichtliche Urkunden. Sie haben nicht nur für das Bauwesen ihre Bedeutung, sondern können auch darüber hinaus wertvolle Beiträge zur allgemeinen Landesgeschichte bieten. Die Architekturgeschichte ist ein getreues Spiegelbild der Schicksalsgeschichte eines Landes. Je vielgestaltiger und bewegter die Vergangenheit, umso beziehungsreicher ist die Sprache der baulichen Urkunden.

Die auf unserer Seite gezeigten, touristisch genutzten Häuser spiegeln die ganze Palette der Architekturformen, aber auch des heutigen Zustandsbildes der Nordischen Herrenhäuser Mecklenburg-Vorpommerns wieder. Dabei konnte eine erstaunliche Anzahl von Häusern, in erster Linie durch privates Engagement, gerettet werden und erstrahlt heute in neuem Glanz. Sie sind ein wichtiger Teil der touristischen Struktur des Baltischen Raumes, insbesondere in küstenfernen Regionen. Jedes sanierte und zu neuem Leben erweckte Gutshaus ist als ein bedeutender Kulturträger des Landes auch Identitätsstifter für die Menschen auf dem Lande.

Mit der nachhaltigen Vermarktung dieser Häuser möchten wir einen kleinen Beitrag zum Zusammenwachsen einer europäischen Region leisten, die so viel gemeinsame Geschichte und so viel wertvolles gemeinsames Erbe hat.

 

Gutshaus Ehmkendorf

Nicht weit vom Recknitztal empfängt Sie das ockersonnengelbe Gutshaus Ehmkendorf. Umgeben von einem urwüchsigem Gartenreich, hügeliger Landschaft und der unendlichen Weite des Himmels. (mehr …)

Langzeit Angebot Gutshaus Stolpe

 

7 Nächte bleiben, nur 6 zahlen. Eine Übernachtung geht auf´s Haus.

Gültig ganzjährig auch über Feiertage!

Im Gutshaus Stolpe wird Ihnen Zeit geschenkt. Zeit für Erholung, Genuss und neue Eindrücke. Zu jeder Jahreszeit ist es an der Peene traumhaft schön. Kulinarisch werden die Gäste auf Sterne-Niveau verwöhnt. Gemütliche Zimmer und die weitläufige Natur fördern Entschleunigung!

4 Jahreszeiten, alle Zimmerkategorien, auch über die Feiertage. Jetzt buchen

 

Gut Pohnstorf

Das Gutshaus in der Mecklenburgischen Schweiz bietet viel Raum zum Entfalten, individuelle Ferienwohungen, Gemeinschaftsräume und einen großen Garten laden ein zu vielseitigen Nutzungen. (mehr …)

 

Schloss Schmarsow

Schmarsow ist ein stattliches Schloss in Vorpommern mit dem Charme einer grande Dame…mit gemütlichen Ferienwohnungen.

(mehr …)