• Alle Häuser auf einen Blick


Exzellente Schlosshotels in MV

Genießen Sie auf dieser Rundreise in den Schlosshotels Wendorf und Burg Schlitz das Ambiente aus Luxus, Entspannung und Wohlfühlen.
(mehr …)

Radtour um die Hansestadt Rostock

Schlösser und Gutshäuser mit dem Fahrrad rund um Rostock erkunden.
(mehr …)

Naturparadies Westmecklenburg

Eine Wanderrundreise mit vier Übernachtungen in zwei charmanten Gutshäusern in naturbelassener Landschaft.
(mehr …)

Unvergessliche Wandermomente westlich der Müritz

Im Schoße der Mecklenburgischen Seenplatte, umrandet von den großen Seen Fleesensee, Kölpinsee und Müritz, erwandern Sie entspannt die Region während Ihr Gepäck vorausgeschickt wird. (mehr …)

MittsommerRemise 2018

msr_logo

Kulturerbefestival: MittsommerRemise – die Nacht der nordischen Gutshäuser!

Am 23. + 24. Juni  2018 findet  das Kulturerbe-Event Mittsommer Remise in den Schlössern und Gutshäusern Mecklenburg-Vorpommerns statt. Die Gutsdörfer mit ihren Guts- und Herrenhäusern als Mittelpunkt sind das besondere Merkmal dieser Landschaft. In keiner Region finden sich derart viele historische Anwesen. Die Häuser bildeten den Mittelpunkt der landwirtschaftlichen Güter, die die Landschaft zwischen Elbe und Peene prägen.

Eröffnet wird das Festival Wochenende im Europäischen Kulturerbejahr am 23. Juni mit einem Picknick in den Schlossparks und Guts-Gärten.

Kulturschwärmer können dann an zwei Tagen fast 100 private Häuser besichtigen. Neu ist das Programm im Sonntag in Vorpommern, hier öffnen nochmals über 30 Häuser ihre Tore und Türen.

Rund 3000-4000 Besucher sind jährlich unterwegs um Hausführungen, kulinarische Angebote, Konzerte, Lesungen und Begegnungen zu erleben. Das Angebot in den einzelnen Häusern ist so vielfältig wie ihre Geschichte.

 

Staatliche Schlösser

Neun Fürstliche Residenzen und Landes-Schlösser sind in Mecklenburg-Vorpommern zu besichtigen

Mecklenburg-Vorpommern ist wie keine zweite Region in Europa geprägt von Schlössern und Herrenhäusern. Das Land Mecklenburg-Vorpommern betreut selbst einige der schönsten und bedeutendsten Zeugnisse der Architekturgeschichte und Gartenkunst Norddeutschlands. Dazu gehören die landeseigenen Schlösser und Gärten Ludwigslust, Bothmer, Güstrow, Schwerin, Wiligrad, Mirow und Hohenzieritz, die klassizistische Orangerie und der Schlossgarten in Neustrelitz sowie das Jagdschloss Granitz.
Die Schlösser, Parks und Gärten erstrahlen nach umfangreichen Wiederherstellungs- und Erhaltungsarbeiten zum Teil in neuem Glanz und präsentieren sich mit modernen Ausstellungen. Die Besucher erwartet dabei kein trockener Ausstellungsraum – die Schlösser selbst und die spannenden Geschichten über ihre oft kuriosen und berühmten Bewohner werden zum Entdeckungspfad für Jung und Alt. Der historische Charme der Schlösser sorgt dabei in Verbindung mit modernen Ausstellungsmedien und zahlreichen Veranstaltungen für einzigartige Erlebnisse.
Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern
Die Staatlichen Schlösser, Parks und Gärten M-V haben ihren Sitz im Finanzministerium M-V sowie im Betrieb für Bau und Liegenschaften M-V. Zusammen mit dem Staatlichen Museum Schwerin / Ludwigslust / Güstrow bilden sie die Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V. Gemeinsam betreuen und erforschen diese Institutionen das kultur- und kunstgeschichtliche Fundament Mecklenburg-Vorpommerns.

Kulturelle Events und Highlights

Ganzjährig finden Konzerte, Feste und besondere Führungen in den Schlössern, Gärten und Museen des Landes statt. Eine Übersicht finden Sie in diesem Veranstaltungs-Kalender.